Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home / Mediathek / Textarchiv / Belohnung für Hinweise auf Augsburger Tankstellenräuber
11.01.2018

Belohnung für Hinweise auf Augsburger Tankstellenräuber

Die Augsburger Polizei hat am Donnerstag ein Fahndungsplakat von einem Tankstellenräuber veröffentlicht. Der Mann soll im Dezember eine Aral-Tankstelle im Kobelweg in Kriegshaber überfallen und die beiden Angestellten mit einer Waffe bedroht haben. Die zwei Frauen gaben ihm alles, was in der Kasse war (ein paar hundert Euro), dann flüchtete der Täter. Auch über einen Monat später tappt die Polizei immer noch im Dunkeln, deshalb hat das Bayerische Landeskriminalamt mittlerweile eine Belohnung von 2000 Euro ausgeschrieben für Hinweise, die zum Täter führen.

Der Mann ist ca 1,70m groß, hat eine kräftige Figur und spricht deutsch. Bei der Tat trug er eine schwarze Sturmhaube, eine blaue Jacke mit Reißverschluss, eine schwarze Hose, schwarze Turnschuhe und eine Einkaufstasche mit Henkel.