Radio Augsburg verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Home

21.11.2017

Rotes Wasser in der Paar: Kein Grund zur Besorgnis

Rotes Wasser und Schaum im kleinen Fluss Paar hat mehrere Spaziergänger bei Kissing verunsichert. Die Feuerwehr gibt allerdings Entwarnung. Die rote Farbe im Fluss stammt wohl vom nahen Haspelmoor. Wenn dort zu viel Wasser steht, gelangt es in die Paar. Schädlich ist das aber nicht. Das Wasserwirtschaftsamt hat zur Sicherheit doch einige Wasserproben genommen.
21.11.2017

Polizei setzt auf Videokameras am Kö

Fast ein Jahr lang wurde in Augsburg darüber heftig diskutiert, jetzt zeichnet sich ab: der Königsplatz wird wohl doch mit Videokameras überwacht werden. Die Polizei will den Platz dadurch wieder sicherer machen. Über die Sommermonate hat die Polizei die Zahl der Straftaten am Kö ausgewertet, auf dieser Grundlage erachtet sie die Kameras für sinnvoll. In diesem Jahr werden sie aber wohl noch nicht aufgehängt, die Technik muss erst angekauft werden. Außerdem sagt die Polizei, müssten noch letzte technische und rechtliche Fragen geklärt werden.
21.11.2017

Im Spickel entstehen 70 neue Wohnungen

Im Augsburger Spickel werden 70 neue Wohnungen gebaut. Auf dem Grundstück an der Carron-du-Val-Straße stehen derzeit noch zwei große alte Villen, von denen eine als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird. Hier sollen in Zukunft fünf mehrstöckige Häuser mit Mietwohnungen entstehen. Ob auch geförderte Wohnungen darunter sind, ist noch nicht klar. Am Donnerstag wird das Projekt im Stadtrat vorgestellt.
20.11.2017

15-Jährigen angefahren und geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat bereits am vergangenen Freitagmorgen in Pfersee einen 15-jährigen Fußgänger angefahren und ist danach geflüchtet. Wie die Polizei jetzt erst berichtet, war der Schüler morgens gegen 06.45 Uhr auf dem parallel zur Bgm-Bohl-Straße verlaufenden Fußweg unterwegs und wollte bei grün die Straße zur Tramhaltestelle überqueren, als der Autofahrer offenbar ohne Licht von links kam und den Schüler frontal erfasste. mehr »
20.11.2017

IG Metall will mit KUKA über Stellenabbau verhandeln

Nachdem am Wochenende bekannt geworden war, dass der Roboterbauer KUKA in Augsburg 250 Stellen abbauen will, will die Gewerkschaft IG Metall jetzt mit der Konzernleitung verhandeln. Die Gewerkschafter sind zuversichtlich, dass sie einen „sozialverträglichen“ Stellenabbau erreichen werden, das heißt, es soll keine Kündigungen geben. Kuka hatte bereits erklärt, dass es soweit möglich Mitarbeiter in andere Bereiche umschichten oder in Altersteilzeit schicken will. mehr »
20.11.2017

Dekan von Nördlingen gesteht sexuellen Missbrauch

Der langjährige Stadtpfarrer von Nördlingen, Dekan Paul Erber, ist von Bischof Konrad Zdarsa in den sofortigen Ruhestand versetzt worden. Grund ist ein erst vor wenigen Tagen aufgetauchter Vorwurf des sexuellen Missbrauchs an einem minderjährigen Jungen. Nach Mitteilung der Pressestelle des Bistums Augsburg hat der Dekan den Missbrauch, der offenbar schon Jahrzehnte zurückliegt, "vollumfänglich eingeräumt" und seinen Rücktritt angeboten. Die Diözese Augsburg hat die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. mehr »
20.11.2017

Unbekannte wüten auf dem Christkindlesmarkt

Unbekannte haben am Wochenende den Augsburger Christkindlesmarkt verunstaltet. Sie haben in der Nacht auf Sonntag zahlreiche Buden mit Spraydosen beschmiert. Daher wird das Gelände ab sofort nachts von einem Sicherheitsdienst bewacht. Ein Standbetreiber hat eine Belohnung von 300 für Hinweise auf den oder die Täter ausgesetzt. mehr »
20.11.2017

3:5-Niederlage gegen Wolfsburg

Die Siegesserie der Augsburger Panther gegen die Grizzlys Wolfsburg ist gerissen. Die Panther haben die Sonntagspartie 3:5 verloren. In der vergangenen Saison hatten Augsburger alle vier Spiele gegen Wolfsburg für sich entschieden. Viel Zeit sich zu ärgern, bleibt aber nicht. Schon morgen Abend geht es für den AEV weiter, dann empfangen die Panther den ERC Ingolstadt im Curt-Frenzel-Stadion.
18.11.2017

Kein Glück beim Tabellenführer

Der FC Augsburg hat gegen den Rekordmeister eine klare 0:3 Niederlage einstecken müssen. Schon von Beginn an dominierten die Münchner das Spiel in der Allianz Arena. Die Tore für die Münchner schossen Robert Lewandowski und Arturo Vidal. In bisher 13 Bundesligaspielen gegeneinander hat der FCA damit nur zwei Partien für sich entscheiden können. Nächste Woche sind die Wolfsburger in Augsburg zu Gast.